Neubau eines historischen Stadtkerns

Nach der Zerstörung der Altstadt im 2. Weltkrieg und der Wiederbebauung in den 70er Jahren unternimmt die Stadt Frankfurt am Main einen neuen Anlauf, ihr historisches Zentrum zu gestalten. Das moderne Technische Rathaus weicht einer Bebauung, die sich an der historischen Altstadt orientiert und gleichzeitig einen Bogen in die Gegenwart schlagen will.

Barbara Staubach wurde von der städtischen Dom Römer Gesellschaft mit der Langzeitdokumentation des Wiederaufbaus beauftragt. Vom Abbruch des Technischen Rathauses 2009 bis zur Fertigstellung des neuen Dom Römer Quartiers 2018 hat sie die Entwicklung fotografisch begleitet und den Bau der insgesamt 35 Gebäude rund um den historischen Hühnermarkt und Krönungswegs dokumentiert.

Nachbauten:

Neubauten:

1827_FE_Staubach_Altstadt